ProMotion #031: Kaffeeklatsch!

Veröffentlicht von Rosi Würtz am

Kaffeeklatschen kann in der Tat revolutionäre Züge annehmen. Bei mir ist es vielleicht nicht ganz so ambitioniert, aber nicht weniger spannend. Mindestens einmal im Monat klatsche ich Kaffee: Nicht an die Wand, sondern mit den unterschiedlichsten Menschen. Mal mehr über Wissenschaft, mal etwas weniger.

Kaffeeklatsch mit Wissenschaft online

So cool und es macht jedes Mal irre viel Spaß! Host Franziska Sattler, ihres Zeichens Paläontologin und im Museum für Naturkunde Berlin für WissenschaftsKommunikation zuständig, lädt jeden Monat eine Wissenschaftler:in zum Kaffeeklatsch ein. Dieses Mal drehte sich die Präsentation und Fragerunde um Mesosaurier, die von Land wieder zurück ins Wasser gezogen sind.

Was hat eine Soziologin wie ich mit Sauriern zu tun? Eine lange Geschichte: Ich bin quasi schon im Kindergarten mit Fossilien in Kontakt gekommen. Ein Kindergarten-Kommilitone hatte eine große Sammlung von seinem Opa mit versteinerten Tieren und Pflanzen, die mich faszinierten. Leider war die 10 Kilometer von meinem Wohnort Darmstadt-Kranichstein entfernte Grube Messel damals nicht zugänglich, weil sie zur Mülldeponie umfunktioniert werden sollte. Mittlerweile ist die Grube Messel glücklicherweise UNESCO-Weltkulturerbe. Durch den Umzug nach Bonn und einer schwierigen Eingewöhnungsphase, sankt dann leider auch mein Interesse an den Urzeit-Lebewesen.

Im Lauf der Jahrzehnte schimmerte meine Leidenschaft für Biologie und Paläontologie immer wieder auf. Mittlerweile nenne ich es ein ambitioniertes Hobby, mich wieder vermehrt diesen Fächern zu beschäftigen. Daher sind die Kaffeeklatsche mit Wissenschaft genau das Richtige für mich.

https://twitter.com/RosiWuertz/status/1388808793484578816

Die Sessions werden übrigens immer ein paar Tage später als Mitschnitte auf YouTube veröffentlicht. Also wer diese Episode nachsehen möchte, kann das gerne tun: Science Communication Cafe: The return of the mesosaurs to the sea. In diesem Video finden sich auch die Antworten auf meine 5 Fragen, die sich Antoine Verrière während der Live-Session gestellt habe.

Kaffeepausen während der #WissKon21

Sehr viele erhellende Erlebnisse hatte ich Anfang Mai 2021 auf der #WissKon21: WissenschaftsKommunikation wie ich sie mir während meiner Studienzeit gewünscht hätte. Zum Glück geht es in dieser Sache bergauf und ich gehe gerne bergan: Über die Kaffeehaus-Stimmung während diese durch und durch gelungenen Veranstaltung berichte ich ausführlich in meinem Blogbeitrag #WissKon21: WissenschaftsKommunikation live.

ProMotionsPush mit Kaffee und Plätzchen

WissenschaftsKommunikation ist im Wandel und so auch die Kommunikationswege, die ich als Doktorandin der Uni Bonn gehe. Mein ProMotionsProjekt verlangt gelegentlich nach einem gewissen Push durch Komiliton:innen. Umso schöner ist es, wenn ich mich via Zoom-Meeting alle paar Wochen mal mit Mitstreiter:innen aus meinem Doktorand:innen-Kolloquium virtuell treffen und bei Kaffee und Kuchen etwas über unsere ProMotionsFortschritte und Rückschritte plaudern kann. Kaffeeklatsch mit Wissenschaft oder auch mal Wissenschaft mit Kaffeeklatsch, je nach aktueller Lage.

Teile diese Seite! Vielen Dank!

Rosi Würtz

Soziologin mit den Schwerpunkten Digitalisierung und Gesundheit, derzeit Promotion (Uni Bonn) über betriebliche Gesundheitskommunikation von Krankenhäusern in sozialen Medien, staatlich anerkannte Physiotherapeutin mit einem Faible für Paläontologie und Raumfahrt

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.